Ruhe und Vertrauen - Die Formel für zwangloses Arbeiten mit Hunden

Für den Hund bedeutet der Friseurbesuch zuerst einmal Stress. Wir dürfen nicht vergessen, dass diese Art von Pflege kein natürliches Verhalten für Hunde ist und dies so angenehm und zwanglos wie möglich ablaufen soll.

Mit kleinen Tricks in wenigen Minuten (ohne Guezli), Ruhe und Führung wird es für den Hund angenehm und er geniesst es sogar.

Für mich liegt die Kunst nicht nur in der Pflege und dem Schneiden, sondern dass meine Vierbeiner frei auf dem Tisch stehen, sitzen und liegen. Darum arbeite ich ohne Zwang und ohne Fixierung. Je weniger Druck man auf den Hund ausübt, desto mehr Vertrauen schenkt er mir und arbeitet freiwillig mit. Dies fordert parallel zur Arbeit volle Konzentration gegenüber seinem Verhalten, Ruhe und Führung. So passieren keine Unfälle und der Hund fühlt sich pudelwohl.


Es sind alle Anfragen und Hunderassen willkommen.


Meine Arbeit gilt dem Wohl der Tiere!


Ich freue mich auf Sie und Ihre Vierbeiner!




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen